Direkt zum Inhalt der Webseite springen

Der Matthäuschor stellt sich vor

Im Matthäuschor singen derzeit ca. 35 Sängerinnen und Sänger, die sich an  jedem Donnerstag um 19.45 Uhr zur Chorprobe im Matthäushaus treffen. Unser  Repertoire umfasst in erster Linie drei- bis fünfstimmige Choralsätze, Motetten und Kantaten für gottesdienstliche oder konzertante Einsätze, reicht darüber hinaus aber auch bis zu weltlichem  Liedgut wie Volksliedern, Evergreens, Madrigalen …

 

Wir gestalten Gottesdienste musikalisch aus und  veranstalten Konzerte, singen aber auch zu Trauungen, Geburtstagen oder  Beisetzungen. Darüber hinaus sind viele Chormitglieder noch in unterschiedlichsten anderen Gemeindegruppen aktiv, so dass zahlreiche Querverbindungen auch im Miteinander der Ehrenamtlichen bestehen.

 

Wie alle Chöre würden auch wir uns über weitere Sängerinnen und Sänger freuen; vor allem im Bass bräuchten wir Unterstützung – was aber bitte nicht heißen soll, dass uns Interessierte mit anderer Stimmlage weniger herzlich willkommen wären. Chorerfahrung ist nicht unbedingt vonnöten, auch mangelnden Notenkenntnissen kann abgeholfen werden. Genausowenig spielt das Alter eine Rolle – von 20 bis weit über 70 Jahre reicht auch jetzt schon unser Altersspektrum; eine „Verjüngung“ des Chores wäre allerdings sehr schön.

 

Als Kirchenchor verstehen wir uns zwar als eine Gruppe, die im Rahmen ihrer Möglichkeiten engagiert und zielstrebig an der Qualität ihrer Leistung arbeitet; trotzdem haben wir während und nach den Chorproben, bei Ausflügen, Chorfreizeiten oder Probenwochenenden viel Spaß miteinander und sind stolz auf die vielen freundschaftlichen Verbindungen, die über das gemeinsame Singen hinaus das Miteinander im Chor prägen. Auch neue Mitglieder haben erfahrungsgemäß keine Schwierigkeiten, sich in diese Gemeinschaft aufgenommen zu fühlen.

 

Wir würden uns freuen, Sie bei nächster Gelegenheit begrüßen zu können; sei es als Zuhörer oder - lieber noch - als Mitsänger.

 

Kontakt: über kigem.weitmar(at)freenet.de

 

(aus Artikel in Gemeindebrief 2009/1 von Ute Wiegard)

Die Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Sonntag, 21. Oktober 2018:
Losungstext:
Ich pries die Freude, dass der Mensch nichts Besseres hat unter der Sonne, als zu essen und zu trinken und fröhlich zu sein. Das bleibt ihm bei seinem Mühen sein Leben lang, das Gott ihm gibt unter der Sonne.
Prediger 8,15
Lehrtext:
Alles, was Gott geschaffen hat, ist gut, und nichts ist verwerflich, was mit Danksagung empfangen wird.
1.Timotheus 4,4